Linux Mint: Desktop-Symbol zum Verbinden/Trennen der VPN-Verbindung erstellen

Auf einem Kunden-Notebook kommt Linux Mint mit Cinnamon-Desktop zum Einsatz. Damit die OpenVPN-Verbindung bequemer aufgebaut bzw. getrennt werden kann, statt immer über das Symbol des Netzwerk-Managers gehen zu müssen, wurden entsprechende Desktop-Symbole hinterlegt.

Der Netzwerk-Manager lässt sich leicht via CLI bedienen. So ist zum Verbinden mit OpenVPN nur ein neuer Starter mit folgender Befehlszeile notwendig:

nmcli con up id "<Verbindungsname>"

Zum Trennen sieht der Befehl so aus:

nmcli con down id "<Verbindungsname>"

Quelle:

30 Days of Linux (and Beyond) – Create a Desktop Shortcut to a VPN Connection

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.