MS Office Klick-und-Los: Updates manuell starten

Bei einem Kunden streikten die automatischen Office-Update von MS Office 2013 Home and Business. Leider gibt es bei der Klick-und-Los-Variante (engl. Click&Run) keine Updates die man via Windows Update, Microsoft Katalog oder anderweitig herunterladen und installieren könnte. Allerdings lies sich mit ein wenig Glück die Update-Funktion wieder reanimieren.

Zuerst z.B. aus Word heraus unter “Datei – Konto” die automatische Aktualisierung de- und erneut aktivieren.

Dann in der Aufgabenplanung unter “Microsoft – Office” die vorhandenen Aufgaben manuell anstarten.

Zuguterletzt in einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten folgenden Befehl ausführen:

"C:\Program Files\Microsoft Office 15\ClientX64\integratedoffice.exe" updatedetection

In diesem Fall poppte dann gleich ein Fenster von Office auf, das darüber informierte, das Updates eingerichtet werden. Mit dem Ressourcenmonitor und dem Ereignisprotokoll-Anwendung kann man verfolgen, wie Updates heruntergeladen und installierten werden.

Möglicherweise kann man irgendeinen Schritt auslassen. Bei diesem Computer half zumindest die genannte Kombination.

Quellen:

Microsoft TechNet – Forums – Manually triggering updates in Office 2013

Microsoft Docs – Updateverlauf für Office 2013

3 Kommentare

  1. Sweetgood

    Du hast mir mit dem Tipp soeben sehr weitergeholfen, vielen Dank!

  2. Bernd Dreyer

    Hallo Andy,

    der Support für Office 2013 wurde im März 2023 eingestellt.
    Funktioniert Deine Lösung auch jetzt noch?

  3. Andy

    Hallo Bernd,

    das weiß ich leider nicht. Habe nirgends mehr MS Office 2013 und wie es bei neueren Office-Version diesbezüglich (gemeint ist ob es die gleichen Befehle und Aufgaben gibt) aussieht kann ich leider nicht sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2024 Andy's Blog

Theme von Anders NorénHoch ↑