Windows: E-Mail-Monitore

Es muss nicht immer gleich ein vollwertiger E-Mail-Client sein, wenn es darum geht nur über neue Nachrichten im Posteingang zu informieren. Schlankere Alternativen gibt es einige, nachfolgend eine kleine Auswahl.

Magic Mail Monitor 3

Der Klassiker, zugegeben nicht mehr ganz frisch, dennoch seit 20 Jahren (!) existent, simple und funktional. Es wird nur POP3 unterstützt.

PopMan

Gleichfalls schon lange dabei, POP3 und IMAP wird unterstützt und die Benutzeroberfläche ist mehrsprachig.

Sylpheed

Im Gegensatz zu den zuvor genannten Kandidaten handelt es sich bei Sylpheed um einen schlanken E-Mail-Client, der neben Windows für weitere Betriebssysteme zur Verfügung steht. Dieser ist ebenfalls mehrsprachig. Bei der Ersteinrichtung hilft ein Assistent, leider fragt dieser nicht das Kennwort ab, so das man dieses später in den Konten-Einstellungen eintragen muss.

4 Kommentare

  • MMM3 funktioniert seit 01.06.2022 nicht mehr, weil sämtliche Mailanbieter auf Zertifikatabfragen unter TLS 1.2/1.3 nicht mehr zugreifen lassen (also TLS 1.0 und 1.1).

    Magic Mail Monitor wurde diesbezüglich nicht weitergepflegt und Einstellungen am Programm /um auf TLS 1.2 oder 1.3 umzustellen) gibt es nicht.

    Damit ist das AUS für Magic Mail Monitor eingetreten 🙁

    “feedbacker” am 02. Juni 2022

  • Versuche es mal mit dem hier vorgestellten Programm PopMan. Ich bin damit zufrieden.

    Habe auch jahrelang MMM3 benutzt.

  • Nur so eine Idee: Man könnte für MMM moderne SSL/TLS-Varianten mit stunnel realisieren, d.h. der verschlüsselte Traffic wird dann von stunnel statt MMM abgewickelt. Das ändert natürlich nichts daran, das MMM nicht mehr weiterentwickelt wird, es wäre allerdings ein möglicher Workaround.

  • Magic Mail Monitor mit TLS 1.2

    – lade die 1.0.2q-i386-win32.zip runter
    https://indy.fulgan.com/SSL/openssl-1.0.2q-i386-win32.zip

    – ersetze im MMM3 Programmordner die Dateien libeay32.dll und ssleay32.dll durch die etwas jüngeren Versionen aus der openssl-1.0.2q-i386-win32.zip

    Somit läuft MMM zumindest noch mit TLS 1.2 – (TLS 1.3 geht so aber nicht)

    Gruß
    Wolle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.