Windows: Standard-Wiedergabegerät per Verknüpfung ändern

Um das Standard-Wiedergabegerät für die Audio-Ausgabe unter Windows zu wechseln sind mehrere Schritte notwendig. Möchte man öfters und vor allem einfacher beispielsweise zwischen Lautsprecher und Headset umschalten geht das mit einem kleinen Tool und entsprechenden Verknüpfungen.

Auf diese Weise erspart man sich nicht nur unnötige Klicks sowie ggf. das Umstecken von Geräten. Lösbar ist das Ganze dank NirCmd und zwei Verknüpfungen

  • NirCmd herunterladen und entpacken.
  • Zwei Verknüpfungen anlegen und folgende Parameter je Verknüpfung hinzufügen:
    setdefaultsounddevice "Headset"

    bzw.

    setdefaultsounddevice "Lautsprecher"
  • Insgesamt muss die Befehlszeile so aussehen:
    C:\Tools\NirCmd\nircmd.exe nircmd.exe setdefaultsounddevice "Headset"

    Pfade sind natürlich anzupassen.

Troubleshooting

Was tun, wenn zwei oder mehr Geräte den gleichen Namen haben, denn dann klappt das Umschalten nicht? Ganz einfach, die Geräte eindeutig benennen. Ein Beispiel:

Wie man sieht gibt es zweimal „Lautsprecher“, einmal passend für die real vorhandenen Lautsprecher und einmal für ein Headset.

  • Das umzubenennende Gerät auswählen und dessen Eigenschaften öffnen.
  • Auf der Registerkarte „Allgemein“ kann der Name geändert werden.

Quelle:

Maurice IT-Blog – Schnell das Wiedergabegerät in Windows wechseln (Headset / Lautsprecher)

Update 07.11.2019

Ebenfalls von Nir Sofer (NirSoft) kommt mit SoundVolumeView in der Version 2.0 gleiche mehrere Möglichkeiten, wie man Geräte per Verknüpfung umschalten kann. Man klickt das jeweilige Gerät an und wählt ? aus

Es wird eine Verknüpfung wie beispielsweise diese angelegt:

SoundVolumeView.exe /SetDefault "USB Ear-Microphone\Device\Headset\Render" 2

Zur Info: Bestehende Verknüpfungen wird aktualisiert!

Dank des Kontextmenüs ist SoundVolumeView ab Version 2.00 also die schnellere und dabei einfachere Möglichkeit, das Thema anzugehen und umzusetzen.

Quelle:

Deskmodder.de – Sound deaktivieren, aktivieren, lauter, leiser stellen mit einer Verknüpfung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.