30.04.2013 – Ein seltsamer Tag, irgendwie

Heut ist irgendwie ein seltsamer Tag. So manch einer befindet sich gedanklich wahrscheinlich schon beim 1. Mai-Feiertag oder gar im verlängerten Wochenende. Ich hatte da bislang etwas weniger Glück.

Ein wenig Hintergrund

Ich ziehe um, also nicht der Blog, rein anschriftlich gesehen auch nicht. Sondern schlicht nur im Stockwerk. Wir haben uns gedacht, wir machen diese Woche ernst und nach all der Vorbereitung mit Renovierung etc. soll diese Woche ein Büro in größere Räumlichkeiten wandern. An und für sich nicht weltbewegendes, geht es doch lediglich nur um ein Stockwerk.

Punkt 1

Die erste Überraschung des Tages war das Verweigern meines Computers in Sachen „Alt Gr“-Taste. Das es nicht funktioniert kannte ich bislang nur in so weit, das die Taste respektive die Tastatur einen Hau weg hat. Dem war aber nicht so. Der nächste Gedanke nach dem Tastaturwechsel war dann, das Windows irgendwie verstellt ist. Das war’s aber auch nicht. Es gab schlicht irgendein Problem mit der Übergabe der Tastatur zwischen dem lokalen Arbeitsplatz und einer Remotedesktop-Verbindung. Nachdem man erneut vom Remotedesktop auf den lokalen Desktop gewechselt war, ging die Taste wieder wie gewohnt.

Punkt 2

Weitaus spannender war der ebenfalls geplante Umzug unserer TK-Einrichtung. Darunter fällt in diesem Fall der Anschluss als solches, Splitter, NTBA, DSL-Modem und TK-Anlage. Eigentlich auch nichts großartiges in unserer Größenordnung. Denkste! Nachdem alles ein Stockwerk gewandert und die Leitung entsprechend gekürzt war (ja, gekürzt, da der ganze Kram nun schlicht näher am Hausanschlusskasten ist) wollte sich das DSL-Modem partout nicht synchronisieren. Das Bescheidene dabei ist, das beim vorangegangenen Test es noch funktionierte. Der Teufel steckt halt doch im Detail oder ist es doch Murphy?! Nun ja, erst der Austausch des Allnet-DSL-Modems durch ein T-Com Speedport 200 (hatten wir noch da und VDSL oder besseres lässt an unserem Standort leider noch auf sich warten) beendete den Spuck.

Punkt 3

Janz lustig war dann mein PC nach dem Umzug und erneuten Einschalten, da sich dieser unbemerkt in Richtung Zukunft bewegt hatte, aber seht selbst:

Falsche Zeit Falsche Zeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.