DIY Fahrrad-Halterung für den Bluetooth-Lautsprecher

Seit gut zwei Jahren begleitet uns nun schon der Anker Soundcore Boost Bluetooth-Lautsprecher. Klein, Handlich und dennoch stark, kurzum: Läuft. Leider hat das Teil keine Aufhängung oder ähnliches.

Beim letzten Feiertag, in diesem unserem Fall also Mariä Himmelfahrt, sollte das gute Stück mit auf eine Fahrrad-Tour und zwar so, das man auch was hören kann. Ein paar Tage zuvor war ich mit meinem ältesten Neffen auf seinem ersten richtigen Konzert überhaupt. Die Wahl fiel dabei auf die Queen-Tribute-Band MerQury, die bei uns in der Nähe regelmäßig im Colos-Saal spielt, so ganz nebenbei bemerkt: (Immer wieder) empfehlenswert, folglich war der “Kleine” entsprechend geflasht und so sollte Queen rauf und runter laufen.

Lange Rede, gar keinen Sinn: Jedenfalls kam die Idee die Box irgendwie ans Fahrrad zu hängen sehr kurzfristig, also Sonntag vor dem Feiertag, ergo keine Möglichkeit irgendwie irgendwas in Sachen Halterung besorgen zu können.

Aber man weiß sich ja zu Helfen und dann bastelt man in der heimischen Werkstatt aus diversen (Rest-)Materialien einfach etwas selbst. Heraus gekommen ist dabei dieses Unikat, das seinen Zweck sehr gut erfüllt:

Was man nicht so alles aus ein wenig Holz samt Leim, zwei Klettbändern (diese halten die Box), ein paar Schrauben (diese halten die Klettbänder und die Umrandung), zwei Kabelbindern (damit die Halterung am Fahrrad bleibt) und etwas Schaumstoff (damit nichts verkratzt) machen kann. Soviel zum Thema Recycling. Das Basteln und das alles funktioniert hat Spaß gemacht. Ich freue mich schon auf die nächste Rad-Tour.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.