Fernwartung: Schwarzer Bildschirm, wenn kein Display angeschlossen ist

Ach das waren gleich mehrere Premieren mit dem HP 285 G3 aus diesem Beitrag. Zum einen seit Jahren mal wieder einen AMD-Rechner, dann die Sache mit Windows 10 (1803) und dem BIOS, zu guterletzt und bis jetzt dann noch das hier:

Beim Versuch mit der Fernwartungssoftware pcvisit auf den PC zuzugreifen erhielt man lediglich einen schwarzen Bildschirm, folglich wenig brauchbar um etwas ausrichten zu können. Das es zu diesem Moment einen Zusammenhang damit geben könnte, das kein Display angeschlossen war, leuchtete schnell ein. Zurück blieb die Frage nach dem warum das so ist und natürlich die Sorge, da man ja doch die eine oder andere „Kiste“ betreut an der kein Display angeschlosen ist, was einem da möglicherweise in Zukunft blüht und wie eine Abhilfe aussieht.

Zunächst einmal den Support von pcvisit kontaktiert und zügig einen Rückruf erhalten (Großartig und Danke dafür an dieser Stelle!). Das Thema ist bekannt und liegt schlichtweg an neueren Grafikkarten und ggf. an der Kombi mit bestimmten Windows 10-Versionen. Abhilfe schafft ein Hardware-Dummy, der dem System vergaukelt, das ein Display angeschlossen ist. Recherchiert man nach diesem Thema findet man beispielsweise folgende Seite:

TeamViewer Community – Black screen when connecting to PC with powered off monitor

Das Ganze hängt somit möglicherweise zudem mit der Hardwarebeschleunigung zusammen. Der Community-Beitrag ist zudem dahingehend interessant, da eine Anleitung für einen VGA-Dummy zum Selberbauen mitgeliefert wird.

VNC betrifft es ebenfalls, wie man hier nachlesen kann:

RealVNC Help Center – Knowledgebase – Troubleshooting

Darüber hinaus kann es weitere Ursachen haben. Der Support-Mitarbeiter von pcvsit verwies auf diesen Artikel, wonach es einen Zusammenhang mit dem Malware-Schutz von Windows 10 geben kann:

Win 10 Forum – Windows 10 (1809): Teamviewer zeigt trotz bestehender Verbindung ein schwarzes Bild – daran liegt es

Ich habe da noch etwas im Gedächtnis, das es sowas ähnliches auch mal bei Mac und TeamViewer gab, konnte es auf die Schnelle allerdings nicht finden.

Linux scheint es ebenfalls zu betreffen, zumindest kann man dies herauslesen wenn man hier nachschaut:

ubuntu forums – VNC on a no monitor server

Der Vollständigkeit und Sicherheit halber sei erwähnt, das es Remotedesktopverbindungen und ssh nicht betrifft. Es kann nur zu Problemen in dieser Richtung kommen, wenn man direkt auf die Konsolensitzung zugreift.

Anscheinend hatten wir was dieses Thema betrifft wohl viel Glück, da es uns bislang nicht begegnet war. Gut zu Wissen, woran es liegt und wie man sich Abhilfe verschaffen kann. Wieder etwas dazu gelernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.